Emotionaler Abschied von Rolf Sierks

Mitgliederversammlung der Gribbohmer Medardus-Gilde

Am 4. Juni 2024 versammelten sich die Mitglieder der Gribbohmer Medardus-Gilde im Gildehaus in Gribbohm zur jährlichen Mitgliederversammlung. Ein Abend voller Berichte, Entscheidungen und bewegender Momente, wobei der Abschied von Rolf Sierks, dem langjährigen Vorstandsvorsitzenden, im Mittelpunkt stand.

Geschäfts- und Kassenbericht:

Solide Zahlen und nachhaltige Projekte

Matthias Liskow, Geschäftsführer der Gilde, eröffnete den formellen Teil der Versammlung mit einem detaillierten Geschäfts- und Kassenbericht für das Jahr 2023. Das Geschäftsjahr war geprägt von zahlreichen Aktivitäten und Initiativen, sowie mehrere Nachhaltigkeitsprojekte unter dem Motto „GRÜN“, darunter die Pflanzung von 350 Setzlingen und die Erweiterung eines Blühstreifens.

Wahlen und neue Vorstandsstruktur

Ein weiterer wichtiger Punkt auf der Tagesordnung waren die Wahlen. Der Vorstandsvorsitzende Rolf Sierks, der Beisitzer Timo Klitsch und das Vorstandsmitglied Wulf Reimers schieden aus persönlichen Gründen bzw. turnusgemäß aus ihren Ämtern aus. Gerd Saß übernahm die Versammlungsleitung und schlug eine Verkleinerung des Vorstands vor, um den gestiegenen Anforderungen besser gerecht werden zu können. Christian Gasau wurde einstimmig als neues Vorstandsmitglied gewählt. Der neue Vorstand setzt sich nun aus Gerd Saß als Vorsitzendem, Matthias Liskow als Geschäftsführer und stellvertretendem Vorsitzendem sowie Timo Bestmann und Christian Gasau zusammen.

Emotionaler Abschied und Dank

Der Höhepunkt des Abends war die Verabschiedung von Rolf Sierks. In seiner humorvollen und doch rührenden Abschiedsrede wünschte er dem neuen Vorstand viel Erfolg und dankte den Mitarbeitern für ihre Unterstützung. Gerd Saß und Matthias Liskow verabschiedeten Timo Klitsch und Wulf Reimers mit einem Präsentkorb. Rolf Sierks bedachten sie darüber hinaus mit einem Fotobuch, das die gemeinsamen Jahre dokumentiert.

Fazit und Ausblick

Die Mitgliederversammlung endete mit einem Vortrag von Stefanie Quentmeier über die neuesten Entwicklungen in der Immobilienfinanzierung, der auf großes Interesse stieß. Gerd Saß schloss die Versammlung mit einem Dank an alle Teilnehmer und einem positiven Ausblick auf die zukünftige Zusammenarbeit innerhalb der Gilde.

Die Gribbohmer Medardus-Gilde blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück und steht nun, dank der soliden Basis und der neuen Führungsstruktur, gut gerüstet vor den kommenden Herausforderungen.

v.l. 1. Vorsitzender Gerd Saß, ehem. Beisitzer Timo Klitsch, ehem. 1. Vorsitzender Rolf Sierks, ehem. Vorstandsmitglied Wulf Reimers, Geschäftsführer Matthias Liskow

Zurück